Skip to main content

Wie gut ist ein Schweizer Kredit?

Schweizer KreditIm Zusammenhang mit einem Kredit ohne Schufa hört man immer wieder von einem Schweizer Kredit. Aber ist es wirklich so einfach, reicht ein Kreditantrag und schon verfügt man über eine beliebige Menge an Bargeld für Urlaub, Auto, Hobby oder um andere Kredite abzulösen?

Die Antwort ist sowohl ja als auch nein. Es ist einfach und doch müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Sie dürfen zum Beispiel nicht zu jung sein, denn sie müssen nachweisen können, dass sie ihren Wehrdienst (Wehrdienstausweis) schon hinter sich haben bzw. vom Wehrdienst befreit sind. Zu alt dürfen sie aber auch nicht sein, Höchstalter in den alten Bundesländern 58 Jahre, in den neuen Bundesländern 55 Jahre. Zu arm sollten sie auch nicht sein, das heißt ihr monatliches Nettoeinkommen sollte über 1070 Euro liegen, denn nur was darüber liegt ist pfändbares Einkommen, zu verschenken haben auch die Schweizer nichts. Dafür benötigen sie für einen Schweizer Kredit keinen Ehepartner oder Bürgen. Belegen müssen sie allerdings, das ihr Arbeitsverhältnis, beim gleichen Arbeitgeber, schon länger als ein Jahr besteht.

Ein Schweizer Kredit, wirklich in jeder gewünschten Höhe?

Diese Frage muss mit nein beantwortet werden. Die maximale Höhe für einen Schweizer Kredit beträgt 3500,00 Euro. Die Laufzeit des Kredites wird auf 40 Monate festgelegt und ist nur selten variierbar, die monatliche Belastung inklusive Zinsen liegt bei 108,00 Euro. Die ausgezahlte Kreditsumme steht ihnen zur freien Verfügung, das heißt sie müssen niemanden Rechenschaft darüber ablegen, wofür sie den Kredit benötigen. Manchmal wird dieser Kredit daher auch als Nebenher-Kredit bzw. Hobbykredit bezeichnet. Heimlicher Kredit trifft es aber sicherlich besser, denn von diesem Kredit muss außer dem Kreditgeber und ihnen niemand etwas erfahren, da eine Kreditauszahlung per Post möglich erfolgen kann. Bei einer Abwicklung über das Hausbankkonto bekommt diese natürlich davon Wind und es könnte Probleme geben, wenn ein weiterer Kredit aufgenommen werden soll. Auch ein weiterer Schweizer Kredit wird erst ab einer Restschuldsumme von 600,00 Euro wieder möglich. Nach der Auszahlung erfolgt natürlich ebenfalls keine Eintragung des Kredites in der Schufa, dem Bankgeheimnis in der Schweiz sei es verdankt. Der Schweizer Kredit eignet sich besonders für all jene, die die Schufa umgehen möchten, sei es weil man eine negative Auskunft fürchtet, dass dieses deutsche Kontrollsystem umgangen werden soll, schon ein Kredit in der Schufa vermerkt ist oder weil sich eine weiterer großer Kredit für Hausbau oder ähnliches in Planung befindet und man dieses größere Projekt nicht durch den Eintrag eines Kleinkredites gefährden möchte.

Schweizer Kredit – einfach bei der Hausbank beantragen?

Nein, natürlich nicht, unnötig ist es allerdings in die Schweiz zu reisen, um dort den Schweizer Kredit zu beantragen. Eine Suche im Internet nach einem Schweizer Kredit genügt, im Regelfall werden sie recht schnell auf einen Kreditvermittler stoßen, der ihnen einen solchen Kredit vermitteln kann. Um nicht auf einen unseriösen Vermittler hereinzufallen, sollte die Suche noch etwas ausgeweitet werden. Indem man die ein oder andere aussagekräftige Meinung bzw. Bewertung bezüglich des Kreditvermittlers liest, schwarze Schafe finden sich schließlich überall. Am Rande sei bemerkt, dass sie den Schweizer Kredit nicht von einer Schweizer Bank erhalten, sondern von einem Konsortium freier Finanzmakler.

Bitte bewerten Sie unsere Seite!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 von 5)
Loading...

Jetzt 100% kostenloses & unverbindl. Angebot anfordern!

✔ Schnell & Einfach ✔ Günstig & Flexibel ✔ Sofortzusage & 100% Auszahlung

 ZUM KOSTENLOSEN KREDITANTRAG